Lymphdrainage, die Massage der sanften Art

 

lymphdrainageEine gezielte Folge einzelner rhythmischer, ganz sanft auszuführender Pump-, Kreis- und Druckbewegungen versetzen die Gewebsflüssigkeiten in Bewegung. Mit an- und abschwellendem Druck in Richtung der Lymphabflussbahnen helfen sie der Lymphe, neue Abflusswege zu finden.

Rhythmus und Zartheit der Massage wirken auch positiv auf das Nervensystem . Entspannung, Erholung und örtliche, sowie generelle Schmerzlinderung können auch ein Erfolg der Lymphdrainage sein.

Das körperliche Abwehrsystem kann ebenso aktiviert und stimuliert werden.

Hier finden Sie meinen Flyer zur Lymphdrainage

youtube

YouTube-Beitrag: Focus Gesundheit / Lymphdrainage

 

Indikationen

Anwendungsgebiete der Lymphdrainage:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schleudertrauma
  • Halswirbelsäulensyndrom
  • Nacken-Schulterschmerzen
  • Schulter-Arm Syndrom
  • Schulter-Nackenverspannungen mit Ausstrahlungen bis in die Arme/Hände
  • Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Kreuzschmerzen
  • Ischialgie
  • Rückenverspannungen mit Ausstrahlungen bis in die Beine/Füsse
  • Einwirken auf innere Organe
  • Klimakterische Beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Lösen von Verklebungen von Narben
  • Blutergüsse
  • Zerrungen
  • Verstauchungen
  • Luxation
  • Muskelschmerzen
  • Nach Knochenbrüchen
  • Nach Brandwunden
  • Akne
  • Schönheitsoperationen
  • Konzentrationsmangel
  • Lernschwierigkeiten
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Armlymphödeme nach ein- oder beidseitiger Brustamputation
  • Beinlymphödem nach Unterleibsoperation
  • Ödeme nach Zahnextraktion
  • Nach plastischer Chirurgie

Sie wird unter anderem eingesetzt um:

  • Das Wohlbefinden zu steigern
  • Aufzutanken
  • Den Lymphfluss zu aktivieren
  • Den Stoffwechsel zu unterstützen
  • Das Immunsystem zu stärken
  • Das vegetative Nervensystem positiv zu beeinflussen
  • Stress zu reduzieren
  • Den Blutdruck zu senken

Kontraindikationen

Die Lymphdrainage ist nicht geeignet bei:

  • Erkrankungen, die operativ behandelt werden müssen
  • Erkältungen
  • Entzündungen mit Fieber
  • Erysipel
  • Hauterkrankungen (z.B. Ekzeme, Pilzbefall)
  • Frischer Herzinfarkt
  • Dekompensierte Herzinsuffizienz
  • Tumoröse Prozesse
  • Venenentzündungen (Phlebitis, Thrombose)
  • Risiko Schwangerschaften

Wichtig!

Ich betone hiermit, dass ich keine Heilwirkungen versprechen kann. Die genannten Eigenschaften beruhen auf Erfahrungen, die im praktischen Umgang gemacht wurden, haben jedoch nicht für jeden Einzelfall Gültigkeit.

Darum ersetzen meine Massagen keine Behandlungen von einem Arzt oder Heilpraktiker und deren verschriebenen Medikamente.

end faq

 

Preis CHF 130.- pro 50 Min.